Wer wird gefördert?

  • Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen, die in Nordrhein-Westfalen wohnen und arbeiten
  • Berufsrückkehrende (z.B. nach einer familiären Unterbrechung der  Berufstätigkeit),
  • Personen mit Migrationshintergrund,
  • Personen mit Tätigkeiten unter dem tatsächlichen Qualifikationsniveau bzw. einem nicht ausgeschöpften Weiterbildungspotential (Fachkräftepotential),
  • Personen, die sich zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen beraten lassen möchten

Was wird gefördert?

  • kostenfreien Beratungen in ausgewählten Bildungsberatungsstellen
  • Beratungen erfolgen über erfahrene und qualifizierte Beraterinnen und Berater und können pro Ratsuchenden maximal bis zu neun Zeitstunden umfassen

Was sind die Ziele?

  • Unterstützung von Ratsuchenden bei der Gestaltung der beruflichen Entwicklung
  • Fachliche Beratung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse

Unsere Ansprechpartnerin:

Rita Wals
0221 - 35 50 11 - 33
rita.wals@ra-region-koeln.de

Das Fördermittelprogramm PiE wird durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Links & Downloads