Viele kleine und mittlere Betriebe wollen ausbilden, können aber aufgrund ihrer Spezialisierung nicht alle vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte vermitteln. Hier hilft die vom Land NRW und der Europäischen Union geförderte Verbundausbildung.

In der Verbundausbildung schließt sich ein Betrieb, der nicht alle Ausbildungsinhalte anbieten kann, mit einem oder mehreren Partnerbetrieben zusammen, um gemeinsam einen Jugendlichen auszubilden.
Verbünde können nicht nur zwischen Betrieben, sondern auch zwischen einem Betrieb und einem Bildungsdienstleister geschlossen werden.

Bei der Ausbildung im Verbund wird die Ausbildungsvergütung mit einmalig bis zu 4.500 Euro pro Ausbildungsplatz gefördert.

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

Dokumente und Anlagen zur Antragstellung finden Sie hier
(unter Punkt 2.4)

Unsere Ansprechpartnerin: Barbara Hofmann, 0221 35 50 11 – 44, barbara.hofmann@ra-region-koeln.de

 

Links & Downloads